Kaskoschadengutachten

Im Kaskoschadenfall hat der Versicherungsnehmer bei einem selbst verschuldeten Unfall gemäß den Versicherungsbedingungen Anspruch auf Ersatz der unfallbedingten Schäden. Es handelt sich hier ausschließlich um vertragliche Ansprüche, die streng zu trennen sind von den Schadenersatzansprüchen im Haftpflichtschadenfall.

Kaskoschaden2

Die Höhe der Ersatzleistung richtet sich stets nach den Versicherungsbedingungen (Kaskobedingungen). In der Regel hat der Versicherungsnehmer eine Selbstbeteiligung zu tragen.

Kaskoschaden1

Die Nutzung moderner Technik ermöglicht die Ermittlung der Schadenhöhe sofort nach Schadenannahme und Bearbeitung vor Ort.
Einer schnellen u. effizienten Abwicklung des Schadens steht somit für alle Beteiligten nichts im Weg.

Grafische Schadenerfassung und Dokumentation der Reparaturkosten erfolgt bereits am Fahrzeug während der Besichtigung.

bild_1_4

3D-Vermessungstechnik ermöglicht dem Sachverständigen im Zuge der Begutachtung eine eventuelle Fehlstellung der Achsgeometrie festzustellen. Der Schadenumfang kann somit bereits jetzt exakt beziffert werden. Reparaturrisiken werden somit auf ein Minimum reduziert.

vermessung1

vermessung2